Niedersächsische Kommunalwahl am 12. September 2021

29. September 2020

Die Spitzen der Koalition von SPD und CDU in Niedersachsen haben sich nach Informationen des Politikjournals Rundblick darauf verständigt, dass die Kommunalwahlen am 12. September 2021 stattfinden sollen. An diesem Tag werden dann neben den Kreistagen, Räten der Gemeinden und Städte und den Ortsräten auch etliche Bürgermeister und Landräte direkt gewählt.

In allen Kommunen, in denen im ersten Wahlgang am 12. September 2021 kein Bewerber mehr als 50 Prozent erhalten hat, sind dann zwei Wochen später – am 26. September 2021 –  Stichwahlen zwischen den beiden Bestplatzierten. Die Koalitionäre in Hannover haben offenbar Hinweise aus der Bundesregierung erhalten, dass der Termin der Bundestagswahlen auch am 26. September 2021 sein wird. Die Stichwahlen für die Bürgermeister und Landräte in Niedersachsen sollen dann also mit der Bundestagswahl zusammenfallen.

„Zusammen für das Artland“